Kluge Entscheidungen treffen

Die Qualität unseres Lebens und unserer Arbeit bemisst sich nach der Qualität unserer Entscheidungen. Fach- und Führungskräfte treffen jeden Tag eine Vielzahl von Entscheidungen. In der Berufswelt wird großer Wert auf rationales Vorgehen gelegt. Es heißt: „Nun denk doch mal nach.” Doch es gibt keine gute Entscheidung ohne Mitwirkung des Gefühls.

Sie lernen die beiden menschlichen Entscheidungssysteme Verstand und Gefühl näher kennen und probieren Methoden aus, wie Sie dem jeweiligen System „auf die Sprünge“ helfen können.

Zielgruppe

Alle, die lernen wollen, schnelle und kluge Entscheidungen zu treffen 

Nutzen für die Teilnehmenden

  • Sie lernen die beiden menschlichen Entscheidungssysteme kennen auf Basis der neuesten Erkenntnissen der Gehirnforschung
  • Sie wenden verschiedene Methoden der Entscheidungsfindung an
  • Sie erarbeiten sich eine persönliche wertebasierte Entscheidungshilfe

Inhalte

  • Das Rubikon-Modell: Vom Wunsch zur Handlung
  • Das Bauchgefühl besser verstehen lernen
  • Der Verstand: Ein Präzisionsinstrument mit großer Anfälligkeit
  • Entscheidungen treffen bei Zwickmühlen-Situationen
  • Der wertebasierte persönliche Entscheidungsbaum
  • Die Tankstelle zum Aufladen von Entscheidungsenergie